Storage Migration mit SCVMM und Hyper-V kontrollieren

cinemaWenn man am PC ein so ungeduldiger Mensch wie ich ist, dann möchte man bei einer Storage Migration mit dem SCVMM irgendwann mehr sehen, als nur die (bereits relativ detaillierte) Statusanzeige des Jobs in der System Center Virtual Machine Manager (SCVMM)  Konsole.

Der längste Teil des Verschiebens ist im allgemeinen das Kopieren der VHD Dateien. SCVMM verwendet dazu den Bits Agent auf dem Hyper-V Server. Das hat den Vorteil, dass dieser nur die zur Verfügung stehende Bandbreite nutzt und somit nicht den normalen Produktionsverkehr stört.

Auf dem Hyper-V Server ist mittlerweile kein Bitsadmin mehr vorhanden, um den Status dieser Jobs direkt auf der Quelle zu kontrollieren. Dafür gibt es mittlerweile ein Power Shell Modul.

Daher schnell powershell.exe auf der Kommandozeile des Hyper-V Servers 2008 R2 ausgeführt und darin ein

Import-Module BitsTransfer

gestartet, um das entsprechende Bits PS-Modul zu importieren.

Danach kann man sich mittels

Get-BitsTransfer -AllUsers | where {$_.JobState -eq ‘Transferring’} | fl

den Status alle gerade noch laufenden Jobs anzeigen lassen. SCVMM startet bei mehreren Platten bzw. Snapshots mehrere Transferjobs parallel. Daher sind auch bei nur einem Job mehrere Bits-Transfers sichtbar.

This entry was posted in Deutsch, System Center, Virtual Machine Manager and tagged , , , . Bookmark the permalink.