ConfigMgr: 7-zip 9.38 verteilen

Um sich an das automateAppDeployment Toolkit heranzutasten, starte ich mit einer sehr einfachen Verteilung: Ein einzelnes MSI Files, das in den Eigenschaften vollständig beschrieben ist. Dazu verwende ich die aktuelle Beta 9.38 von 7-zip (http://www.7-zip.org).

Da alle Eigenschaften vorhanden sind, besteht die im vorhergehenden Post erwähnte appdefinition.xml Datei hauptsächlich aus dem Filenamen:


Achtung: Benötigt mindestens Version 0.3 der Scripte!

<appdefinition>
<file>7z938-x64.msi</file>
<hash type="SHA256">7C8E873991C82AD9CFCDBDF45254EA6101E9A645E12977DCD518979E50FDEDF3</hash>
<info>
	<setupType>MSI</setupType>
	<isX86>false</isX86>
	<hasUninstall>true</hasUninstall>
</info>
<install/>
<uninstall/>
<detection/>
</appdefinition>

Der Hashwert wird momentan noch nicht überprüft und könnte daher weggelassen werden. Zusätzlich zum primären File wird noch die Setupvariante vom Typ MSI mitgegeben. Die Blöcke install, uninstall und detection werden aufgrund des Setuptyps und des MSI Files automatisch ausgefüllt.
Legt man die Datei 7z938-x64.msi und die appdefinition.xml in den selben ansonsten leeren Ordner und führt die main.ps1 mit der Pfadangabe zu der XML Datei aus, so wird die komplette Software angelegt und die Ausgabe sieht so aus:
automateAppDeployment

 

 

 

Will man jetzt die Version 9.39 verteilen, so würde es ausreichen, den Download in einen neuen Ordner anzulegen, die appdefinition.xml zu kopieren und den Filenamen auszutauschen. Den Rest würden die Powershellscripte erledigen!

This entry was posted in automateAppDeployment, Configuration Manager, Deutsch, System Center, System Center 2012 and tagged , . Bookmark the permalink.