SCCM 2012: Repair Task

Eine Verbesserung in SCCM 2012 ist die Stabilität des Clients, d.h. er überprüft regelmäßig ob noch alles korrekt funktioniert, d.h. ob WMI, der Client Dienst, Bits, XML und ähnliche Komponenten lauffähig sind. Wie macht er das?

Die Umsetzung ist recht einfach: Bei der Installation wird ein geplanter Task (Scheduled Task) eingerichtet,  der einmal pro Tag (um 00:15) das Programm %systemroot%\CCM\ccmeval.exe unter System-Rechten ausführt:

ccmeval-default

 

Natürlich ist der Task so eingerichtet, dass er ihn nachholt, falls der Client zu dem Zeitpunkt nicht an ist:

ccmeval-restart

Diese simple aber effektive Umsetzung soll die Erreichbarkeit von Clients (ohne manuellen Eingriff) laut Microsoft von 85% auf über 95% erhöhen.

This entry was posted in Configuration Manager, Deutsch, System Center, System Center 2012 and tagged . Bookmark the permalink.