Versteckte Windows Features Part IV

icon-20 Migriert man einen Druckserver in eine neue Domäne, so gibt es häufig Probleme mit dem Publizieren der Drucker im Active Directory (ADS). Bei einzelnen Druckern hilft es den Hacken im AD veröffentlich zu entfernen, übernehmen und wieder zu setzen. Gerade bei vielen Druckern macht dies natürlichen keinen Spaß. Und IT soll ja Spaß machen

Daher hat Microsoft auch hier eine Komandozeilenalternative bereitgestellt: setprinter

Den Status der Veröffentlichung (unpublished, published oder published pending) kann man mittels setprinter -show \\druckservername 7 anzeigen lassen.

Um das Publizieren aller Drucker eines Druckservers zu erzwingen, bietet sich der Befehl setprinter \\druckservername 7 “dwAction=publish” an.

Die Ausgabe sieht dann wie folgt aus:

Output setprinter publishPrinter

Und wo findet man das Tool? Im Resourcekit…

This entry was posted in Active Directory Domain Service, Deutsch and tagged , . Bookmark the permalink.