ConfigMgr: OSD Deploy error 9801

Verwendet man im ConfigMgr die MDT Tasksequenzen zur Verteilung von Betriebssystemen, so verhält man neben den anderen Verbesserungen auch zusätzliche Validierungsschritte.

Diese Schritte sorgen z.B. dafür, dass eine fehlerhaft verteilte Clientinstallation nicht auch die Server betrifft wie es z.B. an der Emory University vor kurzem passiert ist.

Gleichzeitig kann der Fehler ebenfalls auftreten, wenn man ein Server neu installieren will und dabei vergisst, das die Task Sequenz noch auf Clients eingestellt ist.

die Task Sequenz bricht dann sehr schnell mit einem Fehler 9801 ab. Im smsts.log kann man dann folgende Zeilen nachlesen:

<![LOG[TargetOS is the current SystemDrive]LOG]!><time=”18:11:10.191-60″ date=”03-04-2014″ component=”InstallSoftware” context=”” type=”1″ thread=”6240″ file=”runcommandline.cpp:34″>

<![LOG[ERROR – Attempting to deploy a client operating system to a machine running a server operating system.]LOG]!><time=”18:11:10.191-60″ date=”03-04-2014″ component=”InstallSoftware” context=”” type=”1″ thread=”6240″ file=”runcommandline.cpp:34″>

<![LOG[FAILURE ( 9801 ): ERROR – Attempting to deploy a client operating system to a machine running a server operating system.]LOG]!><time=”18:11:10.191-60″ date=”03-04-2014″ component=”InstallSoftware” context=”” type=”1″ thread=”6240″ file=”runcommandline.cpp:34″>

<![LOG[Command line returned 9801]LOG]!><time=”18:11:10.191-60″ date=”03-04-2014″ component=”InstallSoftware” context=”” type=”1″ thread=”6240″ file=”runcommandline.cpp:565″>

<![LOG[Process completed with exit code 9801]LOG]!><time=”18:11:10.197-60″ date=”03-04-2014″ component=”TSManager” context=”” type=”1″ thread=”7612″ file=”commandline.cpp:1123″>

Die Meldung ist eindeutig und kann in der Task Sequenz entsprechend umgestellt werden:

ln der Pre-Phase bei neuen Computern (d.h. Tasksequenz wurde über einen USB-Stick/CD-Rom oder über PXE gestartet) existiert der entsprechende Validierungschritt:

clip_image002

Hier kann man die Überprüfung des Betriebssystems komplett abschalten (nicht empfohlen) oder dem jeweiligem Zielsystem entsprechend anpassen.

Auch für das Update von bestehenden Systemen (Deployment der Task Sequenz) existiert an späterer Stelle ein entsprechender Task, der angepasst werden muss:

clip_image002[5]

This entry was posted in Configuration Manager, Deutsch, System Center, System Center 2012 and tagged , , , . Bookmark the permalink.