SCCM: Paketierung von PDFCreator

image001Dadurch, dass der PDFCrator keinen unsignierten Druckertreiber installiert, ist eine Paketierung auch unter Windows 7 x64 relativ einfach. Trotzdem ist die integrierte Yahoo/PDFForge Toolbar bei der Installation hartnäckig und lässt sich erst nach einigen Versuchen ausklammern. Die hier vorgeschlagene Vorgehensweise wurde mit der PDFCreator Version 1.2.2 erfolgreich getestet.

Zuerst verwende ich wie üblich eine install.cmd für den Aufruf:

rem http://de.pdfforge.org/forum/open-discussion/6236-silent-install-without-toolbar
"%~dp0PDFCreator-1_2_2_setup.exe" /verysilent /norestart /sp /LOADINF="%~dp0pdf.ini" /forceinstall

Sie startet das Setup mit den notwendigen Parametern für eine automatische Installation. Die eigentlichen Einstellungen sind in der pdf.ini Datei hinterlegt:

[Setup]
Lang=german
Dir=C:\Program Files (x86)\PDFCreator
Group=PDFCreator
NoIcons=0
SetupType=custom
Components=program,ghostscript,images2pdf,helpfiles,helpfiles\german,languages,languages\english,languages\german
Tasks=winexplorer
Toolbar=0
DontUseYahooSearch=0

Relevant für das Unterdrücken der Tollbars sind die letzten beiden Punkte: Toolbar=0 und DontUseYahooSearch, um den Versuch der Veränderung der Default Suche im IE zu verhindern.

This entry was posted in Configuration Manager, Deutsch, System Center and tagged , , , . Bookmark the permalink.