Rollout von WinZip 12 mit SCCM

Hier mal eine kleine Batchdatei zur Verteilung von WinZip inkl. des Lizenzfiles:

@echo off

rem alte winzip version deinstallieren

MsiExec.exe /X{CD95F661-A5C4-44F5-A6AA-ECDD91C240B5} /l* %systemroot%\deinstall_winzip111.log /qn REBOOT=REALLYSUPPRESS

rem copy Lizenzfile to all Users profile

md “%ALLUSERSPROFILE%\WinZip\”

copy /y “%~dp0winzip.wzmul” “%ALLUSERSPROFILE%\WinZip\”

rem neue Version installieren:

rem Erklärung der Parameter:

rem /noqp = no quickpick icon in system tray

rem /notip = no tip of the day

rem /noc4u = don’t check for updates

rem /nopredefinedjobs = no predefined sample jobs in the Winzip menu

rem ADDDESKTOPICON=0 (Disable the WinZip Desktop icon to the user’s desktop)

rem ADDMENUGROUP=1 (Add a WinZip Menu Group item to… Start-> All Programs -> WinZip for each user )

rem ADDSTARTMENU=0 (Disable WinZip to the top of each user’s Start Menu)

rem  ALLUSERS=1 (per Machine)

rem Accept=Yes (Accept EULA)

msiexec /i “%~dp0wz121gev.msi” /qn /l* %systemroot%\install_winzip121.log ADDDESKTOPICON=0 ADDMENUGROUP=1 ADDSTARTMENU=0 ALLUSERS=1 Accept=Yes INSTALLCMD=”/noqp /notip /noc4u /nopredefinedjobs /autoinstall” REBOOT=REALLYSUPPRESS /m winzip.mif

In SCCM ein Package mit den Installationsfiles erstellen. Die WinZip MSI Version von der CD kopieren und ins gleiche Verzeichnis die Lizenzdatei hineinstellen. Als Programm die oben beschriebene Batchdatei eintragen. Bei den  Reporting Information wird im Dateinamen winzip eingetragen.

Mein Standardvorgehen:

  • Möglichst keine statischen Pfade, sondern immer Variablen (z.B. %systemroot% anstatt c:\windows)
  • Möglichst immer absolute Pfade zu Dateien – man weiss ja nie worauf gerade der aktuelle Pfad zeigt. Daher immer ein %~dp0 (%0: Pfad zu Batchdatei, ~: Falls “, dann entfernen, d: Laufwerksbuchstabe, p: Pfad, %~dp0: Pfad zur Batchdatei ohne Name der Batchdatei (aber mit \ am Ende))
  • Möglichst viel loggen, dass hilft beim Debuggen
  • Möglichst immer die original Setupdateien verwenden. Der Hersteller dürfte dort bereits sein KnowHow eingebaut haben.

Noch Fragen? -> Comment!

This entry was posted in Configuration Manager, Deutsch, System Center and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.