Enteo und Automatisierung Teil 3

basket-fullKommen wir nun zum dritten Teil der Powershell Beispiele. Nach diesem Teil haben wir alle wesentlichen Bausteine für die automatisierte Rechnervorbereitung zusammen.

In diesem Teil wird die Software zu dem neu angelegten Computer zugeordnet. Dabei wird davon ausgegangen, dass die Software über statische Gruppen verteilt wird.

Als Input wird das fertige Programm eine CSV Datei erhalten, in der pro Zeile ein Computer steht. In der letzten Spalte mit dem Namen Softwareliste steht eine Liste der zuzuordnenden Software, die wiederum per Komma getrennt ist.

Daraus ergibt sich folgende Codeauszug:

  $sw=$_.Softwareliste.split(",")
  $sw |foreach {
    if (-not $_ -eq "") {
    $grp=get-emdbgroup -recurse $_
    if (-not $grp) {
      write-host "ERROR: Cannot find software group: " $_
    }
    else
    {
      write-host "Computer hinzufügen zu " $grp.path
      $grp.addMember($pc)
    }
  }

In der ersten Zeile wird die Softwareliste am Komma getrennt und als Array in $sw gespeichert. Über dieses Array wird nachfolgende gelaufen.

Jeder Eintrag stellt den Namen der jeweilige Gruppe dar nach dem in Zeile 4 gesucht wird. Ist die Software gefunden wird der PC einfach per addMember hinzugefügt (Zeile 11)

This entry was posted in Deutsch, Powershell and tagged , , . Bookmark the permalink.